Das elende Geheule wegen Absagen – SOOPERGrail und das heutige UPdate:

Was “die trendorientierten Orderzyklen der Entertainment Technologybranche erfordern [..]” ist der Beginn einer offziellen Absage der Prolight & Sound Fachmesse in Frankfurt für den April und damit auch die Begründung für die generelle Absage der Messe in 2021.
Der April als weiterer Monat von Stillstand vor einem potentiellen Wiederbeginn von Normalität in unserer Branche scheint also inzwischen “common sense”, dem wir uns mit der Absage bzw Verschiebung der SOOPERGrail 2021 Ende April anschließen müssen.

Trendorientierte Orderzyklen arrogant ignorierend haben wir natürlich einen PlanB und arbeiten am Ausweichtermin für den späten Sommer, sehen allerdings die dringende Notwendigkeit zur Rückkehr zu gelebten Veranstaltungen mit physischer Anwesenheit von Publikum als das oberste Gebot der Stunde, sofern unter hygiene- und gesundheitsrelevanten Aspekten bald wieder vertretbar.

Also .. wenn sich in den kommenden zwei Monaten (AB HEUTE) die Lage ein wenig entspannen sollte, halten wir standfest an unserem Plan fest, vom 5. bis zum 8. Mai 2021  die safety first edition als Folgeveranstaltung der SUPERBOOTH home edition in die Tat umzusetzen und freuen uns auf eine erste echte Athmosphäre, die es sich nach alledem auch wieder zu streamen lohnt.

Und wenn es anders kommt, dann kann es nur besser werden.
Unsere Entscheidung fällt am 22.3.2021, wer bis dahin keinen Platz auf dem Boot(h) hat, der kommt wie immer virtuell.
Tickets gibts dann im März, die Geduld muss sein, Zimmer haben wir reserviert, absagen könnt Ihr alles noch bis 30.3., .. also los gehts (!), Danke.